Gratis Rasenseminar am 20. September 2019

 

Wer einen schönen und gepflegten Rasen besonders schätzt, sollte diesen Termin nicht verpassen. Am besten melden Sie sich zu dieser kostenlosen Veranstaltung gleich im Glende Pflanzenparadies an, damit Sie die vielen Tipps & Tricks rund um das schöne Grün nicht verpassen.
Wir freuen uns auf Sie am Freitag, 20. September 2019 um 17 Uhr im Glende Pflanzenparadies.

Gesucht: Mitarbeiter (m/w/d) für Gartenbedarf

Zur Verstärkung unseres netten Teams suchen wir Sie in Vollzeit, unbefristet und sofort zur Unterstützung für u.a. folgende Aufgabenbereiche:

  • Verkauf
  • persönliche Kundenberatung
  • Pflanzenschutz
  • Artikelpflege
  • Bestellwesen

Für diese abwechslungsreiche Tätigkeit passen Sie am besten zu uns,…

wenn Sie…
…kundenorientiert denken und handeln,
…selbstständiges Arbeiten schätzen,
…zuverlässig und belastbar sind,
…einen Führerschein der Klasse B besitzen,
…über PC-Kenntnisse verfügen…

und sich….
…ein freundliches Betriebsklima,
…nette Kollegen,
…einen sicheren und unbefristeten Arbeitsplatz,
…eine gute Einarbeitung und
…eine faire & zuverlässige Bezahlung wünschen.

Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen!

Ihre Bewerbungsunterlagen mit Lebenslauf und Zeugnissen senden Sie bitte schriftlich – gern auch per E-Mail – an:
Frank Glende
c/o Glende Pflanzenparadies GmbH
Göttinger Landstraße 81
30966 Hemmingen
info@glende-pflanzenparadies.de

 

So kommt der Sommer ins Haus


Sommerzeit ist Gartenzeit.
Das Leben spielt sich draußen ab, wir genießen jede Minute an der frischen Luft – auch bei größerer Hitze.
Wie schön, dass man den Garten verlängern und mit ins Haus holen kann. Duftige Wiesensträuße (Frauenmantel, Sterndolde, Glockenblume, Löwenmäulchen) oder kleine Romantiker á la Rosamunde Pilcher mit Hortensien, Freilandrosen und Sommerhirse…alles ist möglich, die Phantasie kann aus dem Vollen schöpfen. Nur ein paar kleine Handhabungen sind wichtig.

Unsere Tipps für Blumensträuße im Sommer:

  • die Blumen in ausreichend kaltes Wasser stellen (ein Drittel des Stiels ins Wasser)
  • täglich das Wasser wechseln (mit Säubern der Vase) und…
  • Zugluft vermeiden.

So machen Sträußen auch im Sommer lange Freude!

Der Frühsommer kommt

 

Ja, es wird wärmer…wirklich, glauben Sie´s uns!
Der kalten Sophie geben wir einen kleinen Schubs, dass sie sich verzieht…
Dann haben die Eisheiligen Pause bis nächstes Jahr.
Dafür beginnt die Üppigkeit des Frühsommers. Überall zeigen sich Knospen, die Strauchpfingstrosen blühen schon, selbst die Clematis wollen loslegen.
In der Floristik gibt es jetzt zauberhafte Sträuße in vielen Farben; locker und duftig angeordnet zeigen sie Ausschnitte einer frühen Sommerwiese. Aber auch kurz gebunden sind Zierlauch (Allium), Hahnenkamm (Celosie) und Paeonie ein Hingucker.
Schwelgen Sie mit uns

Schönes zum Muttertag bei Glende

 

Was gibt es schöneres, als einen frischen Blumenstrauß, ein geschmackvolles Gesteck oder eine blühende Topf-Pflanze für die Fensterbank, den Garten oder Balkon? Lassen Sie sich inspieren von unserer großen Auswahl an Floristik, Pflanzen sowie vielen außergewöhnlichen Dekoartikeln und finden Sie genau das richtige Muttertagsgeschenk. Wir freuen uns auf Sie uns beraten Sie gern!

Frühlingsstart mit Glende

 

Frühlingserwachen…
Schönes für Haus & Garten in unserem Frühling-Oster-Dekomarkt entdecken und rechtzeitig zur anbrechenden Pflanzsaison die große Auswahl an Frühlingsblühern, Baumschulpflanzen, Stauden und vielem mehr nutzen!
Wir freuen uns auf Sie!

Der Garten im Frühjahr

Pflanzen im Frühjahr: Es ist ganzjährig möglich, in Töpfen kultivierte Stauden bei frostfreiem Boden zu pflanzen. Die Hauptpflanzzeit für Stauden ist aber neben dem Herbst das Frühjahr.
Vor allem empfindlichere Stauden wie Anemonen, Fackellilien oder Prachtkerzen sollte man lieber im Frühjahr setzen.
Vor dem Einsetzen der Stauden muss der Boden gelockert und vorhandenes Unkraut entfernt werden. Bei schweren Lehmböden ist es ratsam, den Boden durch Einarbeiten von Sand, Rindenkompost oder Ähnlichem aufzulockern. Leichte Sandböden können mit Kompost oder Blumenerde verbessert werden. Weiterlesen

Frühlingsboten der Natur

 

Weihnachtenn ist vergangen, wir haben in Fülle und Farbe geschwelgt, Üppigkeit schlug sich nicht nur in Gänsebraten und vielen kulinarischen Köstlichkeiten nieder, sondern auch in der Oppulenz der Dekorationen.
Nun ist das vorbei! Und genau wie wir jetzt schmaleres Essen in Form eines Salates zu uns nehmen (um die Pfunde wieder loszuwerden), geht es auch in der Natur wieder ganz klein los.
Zarte Schneeglöckchen, schlanke Schachbrettblumen – alles fängt neu (wie das Jahr) unscheinbar und bescheiden an.
Bis der Frühling explodiert und sich aus grünen Knospen in Knallfarben ergießt.
Tulpen, Hyazinthen, Ginster, Freesien, Anemonen, Ranunkeln – sie alle bringen das aufspringende Leben in die Wohnung. Da dürfen sie auch gern zeigen, dass sie nach dem Abschneiden noch wachsen können.
Einzige Bedingung dafür ist nur eine bis oben mit Wasser gefüllte Vase, denn der Frühling braucht Nachschub und Wasser bringt Leben!